Cracker mit Rotlachs und Spargel


Zubaten

  • 6 Scheiben Rotlachs
  • 24 schmale Spargelspitzen
  • 12 kleine Cracker nach Wahl
  • 4 – 5 EL Butterkäse
  • Zitrone (geriebene Schale und Saft)
  • Wahlweise: Pfeffer

Zubereitung


Dieses Rezept reicht für 12 Cracker mit geräuchertem Rotlachs und Spargel

1. Die Spargelspitzen waschen (Schälen ist nicht nötig) und den holzigen Teil abschneiden. Anschließend in einen Topf mit kochendem Wasser legen, höchstens 3 Minuten kochen lassen und danach in Eiswasser abkühlen. Dies nennt man blanchieren: Die Bissfestigkeit bleibt ebenso wie die schöne grüne Farbe erhalten.
2. Den Butterkäse mit dem Saft einer halben Zitrone mischen und mit Pfeffer abschmecken. Jeden Cracker mit einem Teelöffel der Mischung bestreichen und die Cracker auf einen schönen Teller legen.
3. Eine Scheibe geräucherten Rotlachs um zwei Spargelspitzen wickeln und so auf den Toast legen, dass der Rand nach unten zeigt. Darüber ein wenig frisch geriebene Zitronenschale verteilen – fertig!