Mini-Wraps mit Räucherlachs und Avocado


Zubaten

  • 170 g Räucherlachsscheiben
  • 1 reife Avocado
  • ½ rote Zwiebel
  • 3 Radieschen
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • Rucola
  • 120 ml Joghurt nach Wunsch (Vollfett-, Mager- oder griechischer Joghurt)
  • 25 g frischer Koriander
  • 3 Mini-Wraps
  • Saft von 1 Limone

Zubereitung


Dieses Rezept reicht für 3 gefüllte Mini-Wraps mit Lachs und Salat

1. Die Avocado würfeln, die rote Zwiebel klein schneiden, die Kirschtomaten halbieren, die Radieschen in dünne Scheiben schneiden und alle Zutaten zusammen mit einer Handvoll Rucola in eine Schüssel geben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit dem Saft einer halben Limone besprenkeln. Alles gut vermischen und beiseitestellen. Den Salat, wenn möglich, eine Stunde vor dem Servieren zubereiten und kaltstellen, damit sich die Geschmacksnoten gut vermischen können.
2. Den Koriander klein schneiden und mit dem Joghurt und dem restlichen Limonensaft zu einer leckeren Soße mischen. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Eine Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen, die Wraps mit etwas Öl bestreichen und auf beiden Seiten grillen, so dass Grillstreifen entstehen.
4. Jeden Wrap mit zwei großen Esslöffeln des Avocado-Salats und zwei Scheiben Räucherlachs füllen und mit der Joghurt-Limonen-Soße und frischem Koriander servieren.